>Rezension: Charleston Girl

>

April 2010

Charleston Girl
Hörbuch
Sophie Kinsella
3 Stunden 47 Minuten 20 Sekunden

Story:
Lara ist auf der Beerdigung ihrer Großtante Sadie, als ihr plötzlich deren Geist erscheint.
Da nur Lara Sadie sehen kann, wird sie prompt von ihr in Beschlag genommen. Sadie sucht ihre Kette und Lara soll ihr helfen diese zu finden. Da Sadie so unwahrscheinlich nervig sein kann, wenn sie etwas will, bleibt Lara nichts anderes übrig als sich geschlagen zu geben und Sadie zu helfen ihre Kette zu finden.
Sadies Geist ist allerdings nicht 105 Jahre alt, wie ihr gerade verstorbener Körper, sondern jung und sie will sich amüsieren und so schlittert Lara direkt in die 20er Jahre.

Meine Meinung:

Ich habe das Buch beim joggen gehört und mein Training sehr genossen. Ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht und habe meinem Lauftraining regelrecht entgegengefiebert. Da ich sonst eher faul bin, war dies der beste Trick meinen inneren Schweinehund zu überlisten. Das Buch ist lustig, luftig, leicht und erfrischend. Eine nette kleine Story über Freundschaft, Liebe und Familie. Ein bisschen überirdisch durch den Geist Sadie aber irgendwie gehört Sie dorthin und nach einer Weile ist sie eher wie eine Freundin für Lara als eine tote Großtante.
Man will wissen, wo Sadies Kette ist und warum sie die unbedingt zurück bekommen möchte. Gelesen wird das Buch von Maria Koschny, der Deutschen Filmstimme der Hauptdarstellerin aus „Shopaholic“, diese ist wie ich finde die perfekte Wahl, man kann ihr gut folgen und sie klingt sehr angenehm weich und frisch.

Fazit:
Eine sehr schöne Geschichte, zum mitfühlen, mitlachen und mittendrin sein.

– „Sehr gut“ …es gibt nichts mehr zu verbessern. Perfekt.

Ein Gedanke zu “>Rezension: Charleston Girl

  1. >hallo du,bin über "claudias bücherregal" zu deinem blog gekommen und muss sagen gefällt mir sehr gut. hab mir charleston girl auch zuerst als hörbuch ausgehliehen und denke jetzt aber schon noch dran das buch auch zu lesen. machst du das auch? oder lässt du es dann lieber bei "nur" hörbuch? freu mich schon sehr auf den nächsten besuch auf deinem blog. liebe grüsse, babsi

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s