>Buchvorstellung: Das Mami Buch

>Heute mal was ganz anderes.

Ich möchte Euch ein Buch vorstellen, welches mich nun schon seit Beginn meiner Schwangerschaft begleitet.

Das Mami Buch von Katja Kessler
Verlag: Coppenrath

Das Buch beschreibt mit tollen Fotos und Illustrationen die spannende Zeit der Schwangerschaft, die Geburt und die ersten 10 Monate mit dem Neugeborenen.

Die Autorin Katja Kessler beschreibt mit Hilfe von Ärzten, Hebammen und Physiotherapeuten, wie sich der Körper während der Schwangerschaft verändert und welches Wunder die Natur vollbringt. Welche Belastung der weibliche Körper aushalten kann und wie man ihn bei dieser Höchstleistung unterstützen kann.

Die werdende Mama bekommt Tipps zur Ernährung während der Schwangerschaft und Stillzeit, Checklisten für die Erstausstattung, Hilfe bei kleinen Wehwehchen (einen herausnehmbaren Homöopathie Ratgeber), Fitnesstipps, Kinderwagencheckliste, Stilltipps und vieles mehr.
Maya Stollenwerk (Model) dient dem Buch als Mama Model und ließ sich während ihrer Schwangerschaft mit Sohn Giulien begleiten und fotografieren.

Also das vorweg, eine Schwangerschaft ist nicht nur schön und das Bild der glücklichen und strahlenden Schwangeren die überall gezeigt wird, kann einer Schwangeren mit Rückenschmerzen oder Hautunreinheiten ganz schön auf die Nerven gehen.

Ich hatte bis jetzt zum Glück zwar eine unkomplizierte und angenehme Schwangerschaft aber auch die Kleinigkeiten wie Sodbrennen, Wassereinlagerungen, Rückenschmerzen, Hautunreinheiten, Übelkeit, Schlaflosigkeit, usw. usw. können ganz schön anstrengend werden…

Das Mami Buch hilft mit viel Liebe zum Detail über diese Kleinigkeiten hinwegzusehen und mit tollen Tipps das Leben mit der „Kugel“ etwas leichter zu machen.

Das Cover mit dem Krönchen und den Glitzersteinchen, sowie die weiche Beflockung am Rand und den Hochglanzfotos ist ein echter Hingucker und macht sich Prima auf dem Wohnzimmertisch 🙂

Fazit:
Das Mami Buch ist ein wunderschöner Ratgeber.
Er hilft zu verstehen, was mit dem Körper passiert und warum manche Dinge einfach sind wie sie gerade sind.
Das Buch macht richtig Freude und gute Laune.
Es ist eine Liebeserklärung an alle werdenden Mamis und natürlich dem neuen Menschen der entsteht (und auch ein bisschen an die Papis, obwohl die ja nicht so viel leisten müssen :-)).

Da die Probleme und Krankheiten nur kurz angerissen werden ersetzt das Buch natürlich nicht den Arzt oder die Hebamme, aber für alle „gesunden“ Schwangeren, die mit den ganz normalen Schwangerschaftsbeschwerden zu kämpfen haben, ist das Buch sehr empfehlenswert.

Hier könnt ihr einen Blick ins Buch werfen


Sehr gut [das Buch ist absolut spitze; Lesen, Lesen, Lesen]

5 Gedanken zu “>Buchvorstellung: Das Mami Buch

  1. >Dieses Buch hat mich bei Amazon schon so angesprochen und ich werd es mir im Falle einer Schwangerschaft auf jeden Fall holen… nur wird das wohl noch etwas auf sich warten lassen..

  2. >@tialdaliest: Wenn dein Alter auf deinem Blog stimmt 🙂 dann kannst Du Dir ja auch noch ein bisschen Zeit lassen. Mit 22 habe ich mir noch gar keine Gedanken über Kinder gemacht. Aber ich finde es schön, dass Du Dich schon damit beschäftigst, das ist ja meist der erste Schritt :-)@Claudia: Vielen Dank ♥

  3. >@PiMiIch musste recht früh auf eigenen Beinen stehen und hab meine "jedes Wochenende Party und Alkohol"-Zeit längst hinter mir. Mittlerweile gibt es Pläne zur Familiengründung 🙂 Meine Mama bekam mich auch recht früh – ich finds toll ne "junge" Mutter zu haben, das ist ganz angenehm.

  4. >Ja das stimmt, meine Mama war auch erst 18 als sie mich bekommen hat und ich fand und finde das auch echt schön eine junge Mama zu haben und wenn du deine "sturm und drang" Zeit schon hinter dir hast, dann los 😉

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s