>Rezension< Erdbeerflecken

Erdbeerflecken
Mia Bernstein
Verlag: klare Texte und Bilder GmbH (2009)
134 Seiten
Sprache: Deutsch

Auf 134 Seiten erzählt Mia Bernstein 14 Kurzgeschichten die mal traurig, mal rührend, mal witzig und mal verwirrend sind aber eins haben sie alle gemeinsam, poetisch sind sie alle 14. Begleitet wird jedes Kapitel mit einer Zeichnung von Michaela von Aichberger.

Mia Bernstein hat eine wunderbare Art zu schreiben, die sie selbst „Gedankenscrabble“ nennt. Und genauso liest es sich auch. Ich hatte beim lesen das Gefühl, dass da jemand aufgeschrieben hat, was ihm gerade in den Sinn gekommen ist und erst später über die Bedeutung nachgedacht hat. Und das ist nicht negativ gemeint, im Gegenteil, die Gedankenflut liest sich locker-leicht, wie Zuckerwatte auf der Kirmes.

In den Kurzgeschichten geht es um das Leben als solches und was deren „Hauptdarsteller“ fühlen, was sie vermissen, was sie besser gemacht hätten oder eben nicht.

Meine Lieblingsgeschichte im Buch ist „Ankommen“ weil sie so herzzerreißend geschrieben ist. Es geht um einen Mann der tödlich verunglückt und seine Frau zurücklässt. Der letzte Satz der Geschichte läßt mir noch immer die Tränen in die Augen schießen:

„Dir dein weißes Lieblingshemd mit deiner Jeans ins Leichenschauhaus gebracht, dich angesehen und gewusst: Es ist nur dein Körper.“

(Anmerkung: Mehr Zitate gibt es Anfang Juni unter dem Post: Gesammelte Schätze)

Fazit:
Leider hat das Buch nur 134 Seiten, die viel zu schnell gelesen sind.
Wer Kurzgeschichten mag, für den ist Erdbeerflecken ein Muss!

P.S. Um zu sehen wie Frau Bernstein schreibt und was mit „Gedankenscrabbel“ gemeint ist, könnt ihr ja mal auf ihrem Blog http://blog.mia-bernstein.de/ vorbeischauen, es lohnt sich.

Advertisements

Ein Gedanke zu “>Rezension< Erdbeerflecken

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s