Adventsspecial #3

Weil ihr ja morgen schon 3 Kerzen anzünden dürft gibt es heute von mir ein 1,2,3 Rezept.

1-2-3 Plätzchen

Warum die so heißen? Ganz einfach weil man für die Herstellung des Teigs nur 3 Zutaten benötigt und weil diese 3 Zutaten in 1-2-3 Teilen benötigt werden.
Ihr benötigt also:
1 Pfund Zucker
2 Pfund Butter
3 Pfund Mehl

Achtung die Angaben sind in Pfund! Bitte nicht 1 Kg Zucker verwenden, es sei denn ihr habt wollt einen ganzen Kindergarten versorgen 😉
(Und selbst mit 1 Pfund Zucker sind es noch seeeehr viele Plätzchen, wer also nicht die ganze Großfamilie, so wie meine Oma es immer macht, mit diesen Plätzchen beglücken möchte, der kann das Rezept natürlich auch halbieren, dann kommen immer noch ca. 6 Bleche dabei raus)
Noch einmal im Klartext, für 6 Bleche benötigt ihr:
250 g Zucker
500 Butter
750 g Mehl
Zum Verzieren:
Schokolade, Zuckerguss, Glasur, bunte Perlen, Schokostreusel, Zuckerstreusel, Mandeln oder Pistazien, ganz egal was das Herz begehrt
Und so wird’s gemacht:
Alle drei Zutaten werden zu einem glatten Teigklumpen verknetet und dann auf einer bemehlten Fläche ca. 2 cm dick ausgerollt.
Nun werden die Plätzchen ausgestochen und auf ein Backblech mit Backpapier gelegt.


Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 10-12 Minuten gold-gelb backen.
Tipp 1: Die Butter sollte weich sein, also nicht direkt aus dem Kühlschrank kommen
Tipp 2: Zuerst mit dem Knethaken und dem Handmixer vorkneten und erst dann mit der Hand weiterverarbeiten
Tipp3: Nicht alles auf einmal ausrollen sondern immer nur einen Teil

Easy Peasy, oder ?
Nach dem abkühlen werden die Plätzchen nach Herzenslust verziert.

Viel Spaß und einen wundervollen 3. Advent

Advertisements

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s