Erstes kurzes Fazit – Shades of Grey

Wie zu erwarten war, ist in der 1. Stunde, die es Gratis bei Audible gibt, noch nicht viel passiert. Und mit nicht viel meine ich nicht, dass es keine Story gibt, den die gibt es , sondern dass das Genre noch nicht klar erkennbar ist.

Das Buch könnte zu diesem Zeitpunkt noch alles sein, denn „heiß her“ ging es noch nicht. Finde ich, die ja das Genre sowieso nicht so gerne liest, ganz positiv. Ich bin nun aber auch nicht schlauer als vorher ob ich das Buch nun lesen oder lieber lassen sollte.

Die Story ist bisher ganz OK und der Schreibstil ist ebenfalls in Ordnung. Auch die Sprecherin Merete Brettschneider, die ich bisher nicht kannte gefällt mir gut, ihre Stimme ist ruhig, nicht verrucht und etwas mädchenhaft und passt zu der Studentin Ana, die als Ich Erzählerin auftritt.

Ich kann allerdings jetzt schon sagen, dass ich Ana und die vielen Frauen die das Buch so lieben verstehen kann, denn Christian Grey ist nicht zu verachten, er ist jung verhält sich aber wie ein Mann der schon viel erlebt hat, er ist sehr gutaussehend und sehr erfolgreich. Er ist allerdings auch etwas von oben herab, was nicht heißt, dass er Ana schlecht behandelt, im Gegenteil, er ist höflich und aufmerksam.

Ana ist eine Protagonistin mit der man warm werden kann. Sie ist jung, studiert, lebt in einer WG mit ihrer Freundin und sie ist nicht auf den Kopf gefallen.

Soweit zu dem was man in einer Stunde erfährt, das ist nicht viel und vielleicht habe ich ein ganz falsches Bild von Ana und Mr. Grey.

Mein Fazit also:

Bis jetzt kein Schocker und ich habe auch noch kein Erlebnis der anderen Art gehabt. Bis hier hin ein „ganz“ normales Buch und die Stunde war eigentlich viel zu schnell vorbei. Ich will mehr und werde, in welcher Form auch immer (Buch, Hörbuch, Kindle), die Geschichte um Ana und Christian weiter verfolgen.

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s