[Rezept] Gemüselasagne – Go Green !

Ich hatte ja immer so meine Probleme mit Bohnen und bis ich Vegetarier wurde habe ich die eigentlich gemieden. Als Kind mochte ich keine Bohnen und als Jugendlicher habe ich die dann auch nicht wieder porbiert. Wenn man älter wird, ändert sich aber der Geschmack, zumindest war das bei mir so und nun esse ich tatsächlich freiwillig und sogar ziemlich gerne Bohnen in allen Variationen. Im Chilli, im Eintopf als Beilage und so wie hier in der Lasagne.

Zutaten für 4 Personen:

1 Becher Hüttenkäse 200g

500 g Lasagneplatten (ohne Vorkochen)

300 ml Gemüsebrühe

1 Becher Sahne

250 g Erbsen Tk

1 Glas Pilze

150 g Dicke Bohnen

350 g Prinzessinenbohnen

3 Knoblauchzehen

1 Bund Frühlingszwiebeln

geriebener Parmesan

Olivenöl

Salz und Pfeffer

Die Grundidee für dieses Rezept stammt übrigens aus Jamie Olivers 30 Minuten Menüs, ich habe allerdings ein paar Zutaten ausgetauscht, neue hinzugefügt und so das ganze vegetarisiert 😉 außerdem habe ich die Art der Zubereitung geändert.

To Do:

1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Frühlingszwiebeln kleinschneiden.

2. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Frühlingszwiebeln anbraten. Knoblauch hineinpressen und kurz mit anbraten, nun die Pilze, Prinzessinenbohnen, Erbsen und die dicken Bohnen hinzugeben und mit  300ml Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren.

3. 1/2 Becher Hüttenkäse und den Becher Sahne hinzufügen, kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Evtl. muss die Soße mit Mehl oder Soßenbinder angedickt werden, so dass sie schön sämig ist.

4. In einer Lasagneform den Boden mit etwas Soße bedecken und mit Lasagneplatten belegen. Nun wieder Soße und wieder Lasagneplatten, in dieser Reihenfolge weiter schichten, mit Lasagneplatten abschließen und nur noch etwas Soße über dem „Deckel“ verteilen. Den restlichen Hüttenkäse mit 2 EL Wasser mischen und auf der Lasagne verteilen. Parmesankäse drüberreiben und mit Olivenöl beträufeln.

5. Für ca. 30 Minuten in den Backofen bis alles schön goldgelb gebacken ist.

Guten Apetit

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s