[Vegan for fit] Tag 5/ 30

Der 5. Tag ! Was soll ich sagen… Ich habe gesündigt 😦
Zucker, Fetakäse und ein fetten Brownie…

Dabei fing der Tag so gut an:

Frühstück:
Berlintoast, wieder einmal sehr lecker!
20120923-193147.jpg
Mittag:
(Erst um 16:00 Uhr)
Da wir (der Mann und ich ohne Kind) uns mal einen Wellnesstag in der Sauna gegönnt haben, haben wir Auswärts gegessen. Es war sehr lecker, aber eben nicht Vegan und somit nicht challengetauglich…

Gemischter Salat mit Fetakäse und Brot (nicht vegan und Weißmehl) dazu 1/2 Portion Falafel (ich denke die waren Ok… immerhin)
Getränk: Bionade(Zucker)
20120923-193313.jpg20120923-193324.jpg
Abend:
Ok, von Abendessen kann man nicht sprechen und ich schäme mich fast es zu posten, aber da ich ehrlich sein will mache ich es.
Es gab einen dicken fetten Schoko-Brownie (sowas von nicht vegan und absolut untauglich für jede Challenge) und einen Frappé mit Sojamilch (naja immerhin Vegan aber mit Zucker und Kaffee und überhaupt…)
Davon gibt es jetzt auch kein Foto… Wir wollen ja nicht übertreiben!

Morgen bin ich wieder konsequent, was soll ich auch machen jetzt ist es zu spät. Aber immerhin war der Tag sehr entspannt und ich bin sowas von ausgeruht 😉

Advertisements

3 Gedanken zu “[Vegan for fit] Tag 5/ 30

  1. Also ich finde ja ein Drittel der Mahlzeiten war super, ein Drittel das Beste was man auswärts aus der Sache rausholen konnte und ein Drittel, naja, man kann nicht perfekt 30 Tage durchziehen. #Was mich aber etwas erschreckt: KEIN KAFFEE?! Verstehe ich das richtig?! Ich überlege mir das nochmal *seufz* Oder ich müsste doch in diesen Matcha Latte investieren… hmmm… 😀
    Ich hoffe du hast den Tag genossen und die kleinen Sünden mit reinem Gewissen vertilgt. Morgen ist ein neuer Tag, es nützt nichts da jetzt zu Grübeln – Ommmmm 😉

    Beste Grüße und einen sehr guten Start in die vegane Woche!
    Katrin

    • Kein Kaffee stimmt nicht ganz, ich zitiere mal kurz aus dem Buch: „Kaffee ist erlaubt, aber nicht empfehlenswert.“
      Alkohol und Zigaretten sind ebenfalls nicht komplett tabu, sollten aber reduziert werden um optimal zu entgiften.
      Ich trinke auch jeden Tag eine Tasse Kaffee (schwarz), vorher waren es bestimmt 5 Tassen, das finde ich schon reduziert genug 🙂
      Nachmittags so um 16 Uhr bekomme ich meist einen Tiefpunkt und da „brauch“ ich den einfach, klar könnte ich da auch einen grünen Tee trinken, will ich aber zumindest im Moment noch nicht ;-).
      Ich wünsche Dir auch einen ganz tollen Wochenstart mit viel Gelassenheit und schönen Sonnengrüßen ! Ommmmm 😉

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s