[Statistik] September 2012

Meine Septembercoverwand:

Gelesen/ Gehört:

Papier:
Plötzlich Fee Frühlingsnacht (#4) von Julie Kagawa

Holunderküsschen von Martina Gercke


Die fünf Leben der Daisy West von Cat Patrick


Extrem laut und unglaublich nah von Jonathan Safran Foer


Eine wie Alaska von John Green


Weiblich, Jung, flexibel von Felicitas Pommerning


The Disenchantments von Nina LaCour (für die I´m in english Challenge)

Skoobe:
Sieben verdammt lange Tage von Jonathan Tropper


Wir beide irgendwann von Jay Asher


Die Sturmkönige (#1) Dschinnland von Kai Meyer

Hörbuch:
Maria ihm schmeckt’s nicht von Jan Weiler


Rico, Oskar und der Diebstahlstein von Andreas Steinhöfel

Gesamt gelesen: 10 Bücher –3.644 Seiten

Ø Gelesen/ Tag: 122 Seiten
Ø Bewertung: 4,3 Sterne

Gesamt gehört: 2 Buch
Ø Bewertung: 4,5 Sterne
Neu eingezogen: 23 Bücher/ Hörbücher
(Ich will hier kurz anmerken, dass ich mir 10 gratis kindle ebooks geladen habe, größtenteils Klassiker. Darum ist die Zahl so hoch) Gelesen/Gehört: 12 Bücher
SUB (Auf-/ Abbau): + 11 Bücher
Aktueller SuB: 121 Bücher

Begonnen:

Lilith von Christoph Marzi ( pausiert gerade, da ich irgendwie ziemlich genervt war vom Schreibstil. Schon komisch, denn bei Lycidas fand ich gerade den total toll)

Ein plötzlicher Todesfall von Joanne K. Rowling

Little Bee von Chris Cleave

Highlight:

Insgesamt war der September ein sehr toller Lesemonat und eine richtiges Flop-Buch hatte ich zum Glück nicht dabei. Dafür viele schöne Bücher die ich weiterempfehlen kann. Meine persönlichen Favoriten sind diese beiden:

Extrem laut und unglaublich nah

Von Jonathan Safran Foer kannte ich bisher nur Tiere essen, seine Romane sind irgendwie an mir vorbeigegangen. Zum Glück bin ich doch noch auf dieses Buch gestoßen, denn es ist so toll, so ergreifend und es enthält so viele kleine Geschichten und besondere Charaktere die es wert sind, dass man es liest und darüber spricht !

Ihr solltet es auf jeden Fall lesen und den kleinen klugen Oskar begleiten, der am 11. September seinen Vater verloren hat.

Eine wie Alaska

Achja, John Green was soll ich sagen.. Ein wunderbares Buch ! Meine Rezi gibt es hier

Update Challenges:
I´m in English: Immer noch alles gut. Problem wie immer, die Rezis . Werde ich im Oktober in Angriff nehmen.

Sub Abbau Extrem: Diesen Monat bekomme ich wieder kein Los. 😦

“Ein Jahr mit Stephanie Plum” Challenge: “High Five” liegt hier noch immer ungelesen rum, wird auf jeden Fall im Oktober geslesen.

Advertisements

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s