[Vegan for fit] Tag 16/ 30

Insgesamt war der 16. Tag sehr gut. Das Essen war lecker, ich habe heute komplett auf Kaffee verzichtet, weil ich die letzten Nächte so schlecht geschlafen habe und ich habe keine Snacks am Nachmittag gebraucht.

Morgens

Challengerbrötchen mit Hazelchoc und Tomatenauftstrich

Die Brötchen waren auch am 2. Tag noch sehr lecker, ohne dass ich sie auftoasten musste. Hazelchoc hatte ich noch vom 8. Tag und der war immer noch gut.

Mittags

Asia-Burger (Reste von gestern)

Wieder sehr lecker, dieses mal mit etwas mehr Asia-Slaw, weil noch soviel davon übrig war.

Abends

Caprese Vegan Style

Schmeckt zwar nicht wie Tomate-Mozzarella aber trotzdem durch die Gewürze wie ein sehr leckeres italienisches Gericht. Und es macht super satt.

Sport

Kurs im Fitnessstudio besucht
30 Minuten Spinning
45 Minuten BBP

9 Gedanken zu “[Vegan for fit] Tag 16/ 30

    • Hab ich ja auch die letzten 15 Tage nicht so wirklich.Also nur mal hier ein bisschen und da ein bisschen. Ich hab aber im Frühjahr ordentlich was getan, so dass eine gewisse Grundkondition schon noch vorhanden ist 🙂

  1. Ich würde sagen mit diesem vorbildlichen Tag gleich nach der Halbzeit hast du eine sehr gute Richtung eingeschlagen! Sicher sind täglich über eine Stunde Sport zu viel, aber ein guter Grundstein ist echt was wert 😉 finde meine Woche auch immer recht erfolgreich, wenn ich Montag Zumba und Dienstag Yoga hatte, da ist dann so eine Basis vorhanden 😀

    Schönes Wochenende schonmal!

    • Ja, denke auch. Aber jeden Tag würde ich das auch nicht schaffen zeitlich und körperlich, muss ja auch nicht sein. Ich will ja auch gar keinen Körper wie Attila 😉
      Dir auch ein schönes Wochenende, ich werde gleich noch ein bisschen Yoga machen, wenn das Kind im Bett ist und dann lese ich Rowling weiter, obwohl es bis jetzt (bin bei 40%) noch nicht wirklich packend ist.

  2. Hallo, durch Zufall hier vorbeigekommen, darf ich dich was fragen? Diese Portionen sehen ja riesig aus, nimmst du dabei wirklich ab?? LG Elli

    • Naja, man isst ja dann auch wirklich nur das und nichts anderes. Keine Chips am Abend, keinen Milchkaffee am Vormittag, kein Dessert. Man vergisst schnell, was man alles zusätzlich zu sich nimmt.
      Aber ich gebe Dir recht, die Portionen sind riesig und sie machen richtig satt. Und ich habe in 15 Tagen 1,4 kg abgenommen, obwohl ich mich nicht immer an die Vorgaben gehalten habe und sogar noch mehr gegessen habe als erlaubt 🙂 Da ich kein Übergewicht habe sondern nur noch die letzten hartnäckigen 4kg abnehmen will, finde ich das Ergebnis gut.
      Ich las von Challengern die in 30 Tagen 5-8 kg abgenommen haben. Kommt auch immer drauf an wieviel Sport man treibt, aber grundsätzlich funktioniert die Methode 🙂

      • Super, dann muss man schon mal nicht hungern 🙂 Hast du denn viel trainiert nebenbei? Ich möchte auch mit dem Programm anfangen, weiss aber nicht, wieviel Sport ich nebenbei schaffe. Finde ich ja sehr super, dass du so schön abgenommen hast, drücke dir weiterhin die Daumen 🙂

      • Kannst Dir ja mal meine andere Beiträge anschauen, da steht wieviel Sport ich täglich gemacht habe, wenn nichts da steht, habe ich auch nichts gemacht 😉

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s