[Vegan for fit] Tag 25 / 30

Tag 25

Heute hatte ich keine Lust zu kochen. Also musste ein Ersatzprogramm her welches so challengetauglich wie möglich ist.

Morgens:


1 Vollkornbrötchen mit Gebrannte Mandelcreme

Das Rezept für den Aufstrich ist aus dem Buch (habe also doch kurz die Küche dreckig gemacht).

Es schmeckt ein bisschen nach Spekulatius. Lecker aber etwas trocken.

Mittags:

1 Vollkornbrötchen mit Paprika-Chili-Aufstrich (vegan)

Abends:


Chili sin carne

Das Chili hatte ich noch eingefroren, weil ich immer so viel davon mache, muss ich immer etwas wegfrieren. Ist aber nicht schlimm, schmeckt gut durchgezogen noch ein bisschen besser.

Kein Rezept aus dem Buch sondern > dieses <, aber vegan und scharf und sehr sehr lecker🙂

Snack:

1 Pfirsich

Sport:

20 Minuten Pilates

Zur DVD:

Die DVD enthält 3 Teile

  • Grundübungen ca. 40 Minuten
  • Kurztraining ca.20 Minuten
  • Interview ca. 16 Minuten

Barbaras Trainerin erklärt und zeigt die Übungen. Dann führt sie diese gemeinsam mit Barbara vor. Die zwischendurch immer mal wieder ihren Senf dazu gibt.

Im Hintergrund läuft leise Musik, was vollkommen Ok ist und zum Pilatestraining passt.
Wer nicht weiß, was Pilates ist, für den ist die DVD nicht wirklich optimal, es wird zwar zu Beginn ein bisschen etwas zur Atmung und zum Powerhouse gesagt aber dann ist man so ziemlich auf sich allein gestellt.
Die Trainerin gibt im anschließenden Interview noch ein paar Tipps zur richtigen Ausführung der Übungen, was ich an der Stelle etwas unglücklich finde, da das für mich in einen Extrateil an den Anfang der DVD gehört.

Denn das Interview finde ich ziemlich überflüssig, bzw. nur was für Fans von Frau Becker. Denn mir ist es relativ egal, wie Barbara zum Pilates gekommen ist und seit wann sie trainiert. Wer sich diese ganze Story nicht anhören will, der wird die Hilfestellung nie zu Gesicht bekommen.
Das Kurztraining besteht aus Übungen, die man auch in den Grundübungen findet. Es sind exakt die selben Aufnahmen, nur zusammengeschnitten.

Außerdem enthält die DVD ein Booklet in dem jede Übung noch einmal beschreiben wird. Das finde ich wiederrum ziemlich praktisch und hilfreich.

Pilates ist eine tolle Trainingsform und ich bin großer Fan, dieser kleinen Übungen, die viel bewirken. Sicherlich gibt es bessere DVDs als die von Barbara Becker, aber bestimmt auch deutlich schlechtere.
Alles in allem also ganz nett.

3 Gedanken zu “[Vegan for fit] Tag 25 / 30

  1. Mandelcreme klingt für mich um einiges spannender als Hazel Choc, was ich mir ein bisschen wie Hanuta zum streichen vorstelle und wenn jemand keine nutella mag, aber dafür Mandeln in allen erdenklichen Formen… Mmh😉

    Ich finde die Becker DVD sieht ein bisschen aus wie für Schwangere (sitzt so komisch auf dem Cover). Ich hatte zu Pilates nie nen Draht, aber schön, dass du auf den letzten Metern so einen Endspurt hinlegst! Weiter so❤

    Hab ehrlich gesagt jetzt schon etwas Angst, wenn nicht mehr deine Updates kommen, ich warte da inzwischen drauf😀

    Schönen Abend!

    • Ja, stimmt Hazelchoc schmeckt auch ein bisschen wie Hanuta, wenn man das nicht so gerne isst, dann muss man sich die Mühe auch nicht machen🙂
      Die Mandelcreme wäre dann sicher eher was für dich.
      Ich freu mich sehr, dass Du so fleißig mitliest😉 Ich freue mich aber ganz ehrlich auch wieder darauf, dass ich nach den 30 Tagen mal wieder etwas mehr Zeit habe um ein paar Bücher vorzustellen. Die kommen im Moment zu kurz.
      Trotzdem hilft es mir total, dass ich über die Challenge blogge. Sonst hätte ich wahrscheinlich deutlich öfter mal gemogelt… Jetzt denke ich immer: “ Nee, das esse ich jetzt nicht, dann muss ich das ja veröffentlichen.“ Schon ein bisschen Druck dabei, aber das ist ja auch Sinn der Sache😉

      • Kann ich mir vorstellen, dass das ein wenig unter Druck setzt. Vor allem wenn noch Leute sowas kommentieren wie „da geht aber mehr“😉

        Da deine Buchtipps für mich zunehmend interessanter werden, nehme ich auch gern die „normalen Posts“ nach der Challenge. Und falls sich mal was anbietet, können wir -wie gesagt- auch sehr gern mal zeitgleich was machen😉 spätestens zur FastenZeit! Das wird dann ein MammutProjekt😀
        Wahrscheinlich stellt sich vorher beim Treffen noch raus, dass wir uns voll nicht leiden können😀 wer so viel gemeinsam hat!

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s