[Fun with Mum] Knete zum selbermachen oder wie beschäftige ich mein Kind bei miesem Wetter

Neue Kategorie: Fun with Mum

Die Tage werden kürzer, kälter, nasser und obwohl ich viele Dinge am Herbst sehr gerne mag, z.B. Herbstspaziergänge oder Sofa-Abende vor dem Kamin (Buch, Decke, Tee).
So ist es bei Dauerregen ziemlich öde für eine Mama, die mit einem sehr aktiven Kind, das am liebsten draußen Bobbycar fährt oder auf Rutschen klettert, zu Hause zu sitzen.

Da hilft nur eins:
Kreativität

Für alle denen es genauso geht,  hier mein erste Tipp aus der Kategorie Fun with Mum: Knete zum selbermachen.

Man benötigt für 2 verschiedene Farben:

400g Mehl
200g Salz
2 Esslöffel Öl
1/2 Liter kochendes Wasser
2 x Lebensmittelfarbe (z.B. blau und rot)
2 EL Weinsteinsäure (3 EL kosten ca. 1,2 €)

Früher hat man Alaunpulver genommen, dass ist aber laut >diesem Bericht<, nicht mehr zu empfehlen. Alaunpulver hat man mir in unserer Apotheke auch gar nicht mehr verkauft, die haben mir dann auch den Tipp mit der Weinsteinsäure gegeben.

Jeweils die Hälfte der Zutaten vermischen, zunächst mit einem Löffel (ist heiß !!!) und dann ordentlich mit den Händen verkneten. Sollte die Masse jetzt noch zu sehr an den Händen kleben einfach noch etwas Mehl hinzufügen.

Die Knete riecht nach nichts, sie ist absolut ungiftig, günstig und man weiß was drin ist.

Luftdicht verpackt und im Kühlschrank gelagert hält sich das Ganze 1/2 Jahr.

Viel Spaß beim backen, formen, bauen und rollen🙂

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s