[Statistik] November 2012

Meine Novembercoverwand:

Gelesen/ Gehört:

Papier:

Goldmarie auf Wolke 7 von Gabriella Engelmann


High Five von Janet Evanovich

Mein Winter mit Grace von Richard Paul Evans

Kindle:
One perfect summer von Paige Toon


One perfect christmas von Paige Toon

Skoobe:

80 Days – die Farbe der Lust von Vina Jackson


Herzklopfen auf französisch von Stephanie Perkins


Kein Kuss unter dieser Nummer von Sophie Kinsella


Ich werde immer da sein, wo du auch bist von Nina LaCour

Hörbuch:
Ein Moment fürs Leben von Cecelia Ahern


Er ist wieder da von Timur Vermes


Der Märchenerzähler von Antonia Michaelis

Gesamt gelesen: 9 Bücher – 2.925  Seiten

Ø Gelesen/ Tag:  98 Seiten
Ø Bewertung:  3,9 Sterne

Gesamt gehört: 3 Bücher
Ø Bewertung: 3,6 Sterne
Neu eingezogen: 10 Bücher/ Hörbücher
Gelesen/Gehört: 12 Bücher

Aktueller SuB:  Bücher: Bücher

Begonnen:
Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch
Von diesem Buch habe ich ca. die Hälfte gelesen. Bis jetzt sehr skurill.

Weißer Oleander von Janet Fitch
Noch nicht viel gelesen, aber bis jetzt sehr schön geschrieben.

Schuldig von Jodi Picoult

Durch diese Rezension von der Bücherphilosophin bin ich neugierig geworden und das Buch ist direkt auf meine Ohren gewandert.

Ich habe ca. 30% gehört. Ein schwieriges Thema und bis jetzt sehr gut.

Für die Rory Gilmore Challenge habe ich gleich 2 Bücher begonnen:

Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone von Mark Haddon

Auch hier habe ich ca. 20 % gelesen. Erinnert mich an „Das also ist mein Leben“, finde ich bis jetzt so lala…

Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Safón

Hier habe ich auch ca. die Hälfte gelesen und es gefällt mir sehr sehr gut.

Highlight:

Mein Highlight in diesem Monat war Er ist wieder da. Warum, dass könnt ihr >hier< nachlesen.

Flop des Monats:

80 Days die Farbe der Lust von Vinna Jackson

Eigentlich, ist es unfair zu behaupten, dass das Buch schlecht wäre, weil es gut geschrieben ist. Aber es ist eben so gar nicht mein Genre und ich weiß jetzt sicher, dass ich davon in Zukunft die Finger lassen werde.

Update Challenges:
I´m in English: Läuft. Aber wenn ich die Challenge wirklich schaffen will, dann muss ich im Dezember noch 7 Rezis raushauen… Das wird eng.

Sub Abbau Extrem: Kein Los in diesem Monat. :-( Ich will wirklich noch einmal ein Los bekommen. Darum werde ich mich im Dezember extrem ranhalten.

“Ein Jahr mit Stephanie Plum” Challenge: Ich habe endlich “High Five” gelesen und fand es super ! Die Dreiecksbeziehung zwischen Stephanie, Ranger und Morelli kommt so richtig in Fahrt und im Dezember will ich ganz schnell den sechsten Band lesen.

Rory Gilmore Challenge: 2 Bücher begonnen (siehe oben)

Meine Pläne für den Dezember:

Ich will ganz viele Weihnachtsbücher lesen und Euch hier vorstellen. Außerdem will ich Plätzchen backen und das ein oder andere Rezept posten. Ich wünsche mir eine ruhige und besinnliche Adventszeit, mit wenig TV und viel Kerzenschein. Ich wünsche Euch allen einen schönen 1. Advent. ★

7 Gedanken zu “[Statistik] November 2012

  1. OMG! Wo ich gerade deine Challenge Updates sehe: Ich hab ja total die Stephanie Plum Challenge vergessen OO Muss unbedingt mal wieder eins der Bücher lesen.

    Das Buch von Nina LaCour will ich auch unbedingt noch lesen. Wenn es nur halb so gut ist wie The Disechantments, reicht das schon^^ Und Nina LaCour hat da ja auch irgendwie selbst einen Film draus gemacht, weiß gar nicht, ob man den irgendwann mal zu sehen bekommt^^

    • Ich habe die Plum Challenge in den letzten Monaten auch etwas vernachlässigt aber nach dem tollen 5. Band, bin ich wieder angefixt 🙂

      Ich werde immer da sein, wo du auch bist kommt nicht ganz an „The Disenchantments“ ran. Das Thema ist ja auch komplett anders. Trotzdem ein gutes, nachdenkliches Buch.
      Welches Buch hat Nina LaCour verfilmt? Da machst du mich jetzt aber neugierig!

  2. Du liest ja wie eine Weltmeisterin und das auch noch gegen Ende des Jahres, wo so viele andere gegen die Leseflaute ankämpfen – mich leider eingeschlossen.
    Ich freue mich schon über Deine Rezis zu „Schuldig“ und „Weißer Oleander“, beides ganz tolle Bücher, wenn Du mich fragst 😉

    LG, Katarina 🙂

    • Ich merke, dass ich gerade in der kalten Jahreszeit mehr lese als in den Sommermonaten.
      Ich bin mal gespannt wieviel ich lesen werde, wenn ich im März wieder arbeiten gehe (Ende der Elternzeit)
      Ich tippe mal auf 3-4 Bücher im Monat 🙂
      Schuldig ist bis jetzt richtig gut, habe noch 3 Stunden vor mir.
      Hole mir immer wieder gerne Büchertipps von Dir.
      Lieben Gruß

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s