[Rezension] Hinter verzauberten Fenstern von Cornelia Funke

Hinter verzauberten Fenstern – eine geheimnisvolle Adventsgeschichte

Autor: Cornelia Funke
Seiten: 192
Verlag: Schatzinsel (Fischer 1995)
Genre: Kinderbuch
Sprache: deutsch
Kaufen: z.B. bei amazon.de für 8,95 €

Darum geht´s:

Julia ist ziemlich eingeschnappt, als ihre Mutter mit 2 Adventskalendern für sie und ihren kleinen Bruder Olli nach Hause kommt. Denn Olli hat einen Schokoladenadventkalender bekommen während Julia nur einen langweiligen Bilderkalender ihr eigen nennen darf. Wie ungerecht ist das? Nur weil sie schon 9 Jahre alt ist.  Und so wird der blöde Bilderkalender erst einmal links liegen gelassen und geschmollt. Doch einen kleinen Blick muss Julia dann doch darauf werfen, denn bei genauer Betrachtung glitzert der Kalender sogar richtig schön. Schnell wird klar, dass der Kalender doch gar nicht so öde ist, wie gedacht, denn er ist verzaubert. Schaut man etwas länger in eins der geöffneten Fenster, ist man schwupp die wupp im Land der Kalenderhäuser.

Meine Meinung:

Hinter verzauberten Fenstern ist ein tolles Kinderbuch für die Adventszeit. Wer Kinder im Alter von 8-10 Jahren (vom Hersteller empfohlenes Alter) eine Freude machen möchte, der liest ihnen diese Geschichte vor. Das Buch ist mit vielen bunten Illustrationen versehen, die die Autorin Cornelia Funke selbst gemalt hat und die Kinderaugen leuchten lassen. Die Kapitel sind recht kurz und eignen sich als super Gute-Nacht-Geschichte.

Mich hat Julias Abenteuer im Land der Kalenderhäuser irgendwie an Alice im Wunderland erinnert, weil auch sie ganz unerwartet in eine andere magische Parallelwelt purzelt und dort Elfen, Könige und unsichtbare Gestalten trifft. Doch auch in dieser Märchenwelt sind nicht alle Figuren nett und freundlich und mit Julias Besuch ganz und gar nicht einverstanden. Cornelia Funke schafft einen wunderbaren Mix aus verzauberten Märchen, spannenden Abenteuer und der reallen Welt in der sich Julia mit ihrem kleinen Bruder Olli streitet.

Ein richtig schönes Buch an dem auch große Kinder (wie ich) sehr viel Spaß haben können. Cornelia Funke hat eine wunderbare Art zu schreiben, viele kennen und lieben diesen Schreibstil aus der Tintenwelt und mich hat auch dieses Kinderbuch von ihr vollends überzeugt. Sicher nicht das letzte Buch von dieser Autorin auf meiner Leselotte.

Fazit:
Wer ein magisches Weihnachtsbuch mit einer netten Botschaft, für sich und oder seine Kinder sucht, der wird hier fündig. Leider viel zu schnell ausgelesen.

Ein Gedanke zu “[Rezension] Hinter verzauberten Fenstern von Cornelia Funke

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s