[Challenge] Lieblingsbücher

Wie oft schon habe ich ein Buch beendet und im gleichen Zuge gedacht: „War das schön! Das lese ich auf jeden Fall noch einmal!“

Aber dabei bleibt es meist. Der SuB die Neuerscheinungen die vielen neuen Geschichten die auf mich warten und die mir keine Zeit lassen noch einmal abzutauchen in die Bücher, die ich als Schätze bezeichnet habe. Der lieben Katarina auch bekannt als Bücherphilosophin und vielen andern Lesern, geht es genauso, darum hat sie zur Lieblingsbücherchallenge aufgerufen und ich lese mit ihr.

Die Challengeregeln sind folgende:

  • 12 Lieblingsbücher in 12 Monaten
  • 01. Oktober 2013 bis 30. September 2014
  • Deine Leseliste stellst Du Dir selbst zusammen
  • Anmeldung bis zum 30.09 per Kommentar
  • Rezension/Lesebericht zum Buch auf Deinem Blog/lovelybooks/goodreads

Und da ist sie nun, meine Leseliste für die Challenge:

1.  Wie ein einziger Tag – Nicholas Sparks

2. Eat Pray Love – Elizabeth Gilbert

3. Gut gegen Nordwind – Daniel Glattauer

4.  Alle Sieben Wellen – Daniel Glattauer

5. Dienstags bei Morrie – Mitch Albom

6. Das Schicksal ist ein mieser Verräter – John Green

7. Eine wie Alaska – John Green

8. Johnny be good – Paige Toon

9. Baby be mine – Paige Toon

10. In meinem Himmel – Alice Sebold

11. Der Kleine Prinz – Antoine de Saint-Exupéry

12. Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch – Michael Ende

Wie sieht es mit Euren Lieblingsbüchern aus? Lest ihr Bücher mehr als einmal?

Advertisements

6 Gedanken zu “[Challenge] Lieblingsbücher

  1. Was für eine schöne Liste 🙂 Wie es der Zufall so will haben wir sogar zwei Bücher gemeinsam. Ich lese ebenfalls „In meinem Himmel“ und „Eat, Pray, Love“. Darauf freue ich mich schon sehr, die Bücher waren beide nämlich richtig toll. Ich denke, da sind wir uns einig 😉

    LG und ganz viel Spaß beim Lieblingslesen, Katarina 🙂

    • Ja, „In meinem Himmel“ und „Eat, Pray, Love“ müssen einfach noch mal gelesen werden. Habe mich nach dem ersten Lesen mit beiden Büchern noch total lange beschäftigt (mit den anderen 10 übrigens auch) und das finde ich toll, wenn man eine Geschichte nicht direkt nach dem lesen wieder vergisst, sondern wenn sie noch lange nachwirkt. Dann hat ein Buch für mich Lieblingsbuchpotential.
      Deine Liste ist aber auch sehr schön! Und gleich 2 Bücher von Janet Fitch. Die beiden haben mir auch sehr gut gefallen, bin gespannt wie die Bücher uns nach dem zweite mal lesen gefallen, wenn man das Ende schon kennt 😉 Viel Spaß Dir und noch mal Danke für die tolle Challenge 🙂

    • Ja, den Wunschpunsch habe ich letztes Jahr zum ersten mal gelesen und habe mir fest vorgenommen, dass dieses wunderschöne Buch fester Bestandteil meiner Dezember-Leseliste wird.
      P.S. Ich finde es sehr schön, dass du wieder so fleißig bloggst 🙂
      LG

      • Ich habe den Wunschpunsch irgendwann mal als Kind gelesen. Das Buch hatte ich aus der Bibliothek. Aber irgendwann werde ich bestimmt einen Anlass haben, es mal wieder (vor) zu lesen. 😉

        Danke, das freut mich. 🙂 Und es macht auch wieder richtig Spaß. 🙂

  2. Oh, der Wunschpunsch, den will ich auch noch mal lesen. Normalerweise lese ich nur sehr sehr selten Bücher noch einmal, aber letztens hab‘ ich auch einen Liebling nochmal gelesen (dieses mal aber dann auf Englisch): Matt Ruff – Fool on the Hill!

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s