|Gelesen| August/ September 2014

Der Frühling sah lesetechnisch bei mir ziemlich mau aus und die fiese Flaute hat sich bis in den Sommer gezogen… So langsam komme ich aber wieder einen für mich normalen Leserythmus.
Während ich im Mai gerade einmal 4 Bücher, im Juni 5 Bücher und im Juli 6 Bücher gelesen habe. Waren es im August und September dann immerhin schon wieder 8 Bücher (um auf mein Ziel von 120 Bücher zu kommen, hätten es pro Monat allerdings 10 Bücher sein müssen…). Ob ich mein Ziel somit in diesem Jahr noch schaffe, wage ich mal ganz stark zu bezweifeln, zumal wir bereits Oktober haben und mir nur noch 3 Monate für knapp 60 Bücher bleiben…
Ab Mitte November gehe ich in den Mutterschutz, was bedeutet, dass ich zumindest ein paar Stunden mehr zum Lesen zur Verfügung habe als bei meinem jetzigen 7 Stunden Job. Allerdings habe ich auch schon eine sehr lange To Do-Liste für den Mutterschutz, mit all den Dingen zu denen ich mit Säugling erst einmal nicht mehr komme 🙂
Nun aber zu den Büchern, die ich im August und im September 2014 gelesen habe.

August

Der Sommer der Blaubeeren – Mary Simses – 4 Sterne
Thirteen Weedings – Paige Toon – 4 Sterne
Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär – Walter Moers – 5 Sterne
Unsterblich; Tor der Dämmerung #1 – Julie Kagawa – 4 Sterne
Selection #1 – Kiera Cass – 5 Sterne
Sternenküsse – Giovanna Fletcher – 4 Sterne
City of Glass #3 – Cassandra Clare – 4 Sterne
Die kleine Aussteigerfibel – André Meier – abgebrochen

Mein Highlight im August war eindeutig „Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär“ >zur Rezension< aber auch alle anderen Bücher, bis auf „Die kleine Aussteigerfibel, die ich abgebrochen habe, waren richtig gut.

September

September
Neun Tage und ein Jahr – Taylor Jenkins Reid –  3 Sterne
Ball der Vampire (Sookie Stackhouse, #6) – Charlaine Harris – 4 Sterne
Kusswechsel – Janet Evanovich – 4 Sterne
Vampire schlafen fest (Sookie Stackhouse, #7) – Charlaine Harris – 4 Sterne
Just one Year #2 – Gayle Forman – 4 Sterne
Just one Night #2,5 – Gayle Forman – 3 Sterne
Warum französiche Kinder keine Nervensägen sind – Pamela Druckerman – 3 Sterne
Eleanor & Park – Rainbow Rowell – 3 Sterne

Ein richtiges „Kracherbuch“ war für mich im September nicht dabei, allerdings viele Bücher mit 4 Sternen, die mir einige angenehme Lesestunden verschafft haben.

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s