|Rezension| Der kleine Drache Kokosnuss – Hörspiel zum Film

653_2784_155958_xxl
Feuerfeste Freunde – Der kleine Drache Kokosnuss – Hörspiel zum Film
Autor: Ingo Siegner
Verlag: cbj Audio (Dezember 2014)
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten
vom Verlag empfohlenes Alter: 5 Jahre

Wie ich >hier< schon einmal schrieb, ist der kleine Drache Kokosnuss nicht mehr aus unserem Bücherregal weg zu denken. Den Film haben wir noch nicht gesehen und da kam mir das Hörspiel für die Autofahrt in unseren Osterurlaub ganz gelegen. Das vom Verlag empfohlene Alter ist 5 Jahre. Unser Sohn ist gerade 4 geworden, aber auch er hat schon Spaß an den Abenteuern mit dem kleinen Drachen. Das Hörspiel hat eine Dauer von 1 Stunde und 20 Minute was ich auch für einen 4 jährigen ganz Ok finde (zumindest wenn man, wie z.B. beim autofahren, sowieso still sitzen muss).

Worum geht´s:
In Dorf des kleinen Drachen Kokosnuss ist das wertvolle Feuergras gestohlen worden. Dieses Gras benötigen die Feuerdrachen um Feuer zu spuken, ohne das Feuergras sind die Drachen aufgeschmissen. Kokosnuss sieht nun endlich eine Chance um seiner Familie zu beweisen, dass er zuverlässig ist und kein „kleiner“ Drache mehr. Und so stürzt sich Kokosnuss Hals über Kopf ins Abenteuer. Ob das gut geht? Wo er doch noch nicht einmal richtig fliegen kann. Zum Glück sind seine besten Freunde, der vegetarische Fressdrache Oskar und das Stachelschwein Matilda an seiner Seite. Auf ihrer Reise lernen die drei viele neue Freunde kennen und beweisen sehr viel Mut.

Das Hörspiel:
Viele namenhafte, deutsche Stimmen sind mit von der Partie. So wird Kokosnuss von Max von der Groeben gesprochen, den man unter anderem aus Fack ju Göhte kennt, Mathilda von der Komikerin Carolin Kebekus und Oskar vom Schauspieler Dustin Semmelrogge.
Untermalt werden die Szenen mit vielen „echten“ Geräuschen, die das Hörvergnügen für die Kids extrem steigern.

Was mir nicht so gut gefallen hat, war der schnelle Wechsel zwischen den Szenen. Man hat kaum Zeit ein Abenteuer zu verarbeiten, da purzeln die Freunde schon ins nächste. Das war für mich schon anstrengend und für Kinder ist es erst recht schwer zu folgen, gerade bei einem Hörspiel. Hier fehlt mir eindeutig etwas mehr Zeit zwischen den Szenen. Das liegt einfach daran, dass die Story für ein Hörspiel einfach sehr rasant ist. Beim Film, dem man sowohl auditiv als auch visuell folgt, ist es sicher einfacher als wenn man dem Geschehen „nur“ akustisch folgen kann.

Meinem Sohn hat dieser schnelle Wechsel allerdings nichts ausgemacht, er hat seinen Spaß mit Kokosnuss und seinen Freunden.

Fazit:
Ein Muss für Kokosnussfans. Auch wenn der aktionreichen Handlung ein paar ruhigere Szenen gut getan hätten.

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s