|Top Ten Tuesday| Top ten auto-buy authors

Für alle, die es nicht kennen, die Top Ten Tuesday Aktion wird bereits seit einigen Jahren von The Broke and the Bookish veranstaltet. Jeden Dienstag gibt es ein Schlagwort zu dem Büchersüchtige ihre Top Ten verbloggen. Heute nehme ich zum ersten Mal Teil, denn es geht um Auto-buy Authors, also Autoren, die automatisch von mir gekauft werden und dieses Topic finde ich total gut. Originaltext: „Top Ten Of Your Auto-buy Authors (no matter the genre or what it’s about…you’ll buy it from these authors!)“

babybemine einmalrundjefferson

Paige Toon

Muss ich nichts mehr zu sagen, oder?😉 Für weitere Infos klickt einfach >hier<

audreycharlston girl

Sophie Kinsella

Auch wenn mir die letzen Chicklitromane von ihr nicht so gut gefallen haben, so ist Sophie Kinsella nicht mehr aus meinem Bücherregal weg zu denken.

arkadiengasche und phoenixseiten der welt

Kai Meyer

Seit der „Arkardien-Reihe“ gehört jedes neue Buch von Kai Meyer in meinen Einkaufswagen. Obwohl ich zugeben muss, dass ich von seinen Werken vor „Arkadien“ bisher wenig gelesen habe aber sobald ein neues Buch von ihm erscheint, muss ich es kaufen. Ich liebe es, wie er es schafft immer wieder neue fantastische Figuren zu erschaffen und seine Art zu schreiben lässt mich einfach immer ganz tief eintauchen in die Seiten, in die Story. Kai Meyer, auf jeden Fall ein Auto-buy Autor.

bild einganzes handvoll

Jojo Moyes

Eine eher neuere Autorin in meinem Bücherregal, trotzdem schon eine meiner Liebsten. Jojo Moyes hat sich mit Ein ganzes halbes Jahr direkt in mein Herz geschrieben und dort hat sie einen festen Platz bekommen.

edelsteinmüttermafiawahrheit

Kerstin Gier

Ich finde Kerstin Gier Bücher sowohl in der Jugendbuch- als auch in der Chicklitabteilung toll. Darum kaufe ich sowohl den neuen Silber Band im Oktober, als auch ihre Frauenromane, wenn sie denn wieder einen schreibt.

Wie ein einziger Tag von Nicholas Sparksfürimmerweg der träume

Nicholas Sparks

Bereits mit 18 Jahren habe ich Nicholas Sparks Bücher gelesen und zuverlässig, geheult wie ein Schlosshund. Wann immer ein neues Buch von ihm erscheint, ich kaufe es.

alaskamargos spurenGreen_24009_MR1.indd

John Green

Natürlich John Green. Klar, „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ war ein Highlight, noch besser fand ich allerdings „Eine wie Alaska. John Green schreibt einfach toll, frisch, jung, neu, herzzerreissend und voller Lebenslust. Hach, ja John Green.

justonedayWenn ich bleibe von Gayle Forman

Gayle Forman

Von Gayle Formans Jugendbücher zählen seit „Wenn ich bleibe“ zu meinen Lieblingsautoren in diesem Genre. Auch Lovesong und Just One Day waren super schöne Romane. Sobald ein neues Buch von Gayle Forman erscheint, weiß ich, dass ich es kaufen werde.

einesabendsimmereineguteideelächeln

Nicolas Barreau

– oder wer auch immer hinter diesem Namen steckt –  Ich mag die Geschichten und allein darum geht es doch, oder?

deranschlagesshining

Stephen King

Last but not least Stephen King. Ich lese King schon seit meiner Jugend und habe längst nicht alles von ihm gelesen, trotzdem zählt er zu meinen Auto-buy Autoren, da ich immer ganz aufgeregt bin, wenn ich erfahre, dass ein neues Buch von ihm erscheint.

Habt ihr auch Auto-buy Autoren?

3 Gedanken zu “|Top Ten Tuesday| Top ten auto-buy authors

  1. Auf 10 Auto-buy-Autoren komme ich nicht, aber nennen kann ich Paullina Simons, Cecelia Ahern, Jodi Picoult, Nicholas Sparks, J. Lynn, Cora Carmack, Patrycja Spychalski, Audrey Niffenegger, Adriana Popescu.

    Ok, das sind dann doch 9 Autoren. Wow!

    • Eine sehr gute Auswahl, die du da getroffen hast. Über Cecelia ahern und jodi Picoult habe ich auch kurz nachgedacht, da ich aber weder von Ahern noch von Picoult die aktuellsten Bücher besitze habe ich mich dagegen entschieden, obwohl sie beide auch definitiv zu meinen Lieblingsautoren zählen. Von j. Lynn, Popescu und cora carmack habe ich bisher nur zwei Bücher gelesen und von spychalski nur eins. Alle haben aber auf jeden Fall das Zeug dazu es auf die Liste der Lieblingsautoren zu schaffen 😊

      • Hehe, cool, dann sind wir uns ja ziemlich einig.😉 Bei den von dir genannten Autoren muss ich sagen, dass ich Stephen King liebe und alle Bücher von ihm im Regal stehen haben möchte, ich sie aber nicht alle sofort kaufen muss. Vor allem seine aktuellen Bücher aus den letzten zwei, drei Jahren. „Doctor Sleep“ habe ich zwar im Regal, aber noch nicht gelesen. Und alles, was danach kam bzw. für demnächst angekündigt ist, interessiert mich momentan nicht.

        Mit Kai Meyer komme ich irgendwie nicht so richtig klar. Ich mag seine älteren historischen Bücher, aber seine modernen Jugendbücher dafür nicht so sehr. Jojo Moyes hätte ich auch nennen können, aber da bin ich nicht mit voller Begeisterung dabei. Ihre Bücher muss ich nicht SOFORT haben.

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s