[On my radar] ★ Weihnachtsbücher Vol. 4 ★

In genau einem Monat ist Heilig Abend!! Wir sitzen dann hoffentlich alle vollgefuttert unter dem Weihnachtsbaum und packen ein paar tolle neue Bücher aus🙂 Bis dahin wird aber natürlich gelesen! Und um in die richtige Weihnachtsstimmung zu kommen habe ich mir, wie bereits in den vergangenen Jahren (hier geht´s zu den Beiträgen der letzten Jahre → Vol. 1, Vol 2, Vol. 3), auch in diesem Jahr wieder ein paar Bücher heraus gesucht, die mich dieses Jahr besonders interessieren.

Wunschliste

snowangles christmasat christmaswishes onewishinmanhattan weihnachtstausch weihnachtszauberwinterküsse im schnee winterundschokolade winterzauberimkerzenschein alliwantforchristmas

Snow Angels, Secrets and Christmas Cake – englisch

Es geht um Tamsin, für die Weihnachten aus Party und Glitzer besteht, doch dieses Jahr läuft es nicht wie erhofft, denn der Gerichtsvollzieher steht vor der Tür und ihr Mann ist nicht auffindbar. Und dann geht es um Sam, die nach dem Verlust ihres Mannes am Heilig Abend, ihr Leben komplett an ihrem Sohn Jacob und ihrem Geschäft – The White Angel Bakery – ausrichtet. Die Wege der beiden Frauen kreuzen sich, doch dann kommt es zu einer Katastrophe in der Bäckerrei und es bleibt zu hoffen, dass sie es noch rechtzeitig bis Weihnachten schaffen alles wieder in Ordnung zu bringen.

Chicklit halt… Aber ich liebe das zu Weihnachten!

Christmas at Lilac Cottage – englisch

Ebenfalls ein englisches Buch, ebenfalls Chicklit. Diese Cover ziehen mich irgendwie auch magisch an. Penny Meadows liebt ihr Cottage und ihren Job als Eisskulpturen Schnitzer doch ihr Privatleben scheint auf der Stelle zu stehen. Als Henry und seine Tochter Daisy sich auf dem Cottage einmieten versucht Penny es den beiden so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit Daisy kommt sie auch gut klar, doch Henry ist sehr zurückhaltend. Zwischen den beiden scheint sich aber trotzdem langsam mehr zu entwickeln, als Penny sich eingestehen will.Während sich die Weihnachtsstimmung über die Stadt legt und der Eisskulpturen Wettbewerb näherrückt bleibt für Penny eigentlich keine Zeit für die Liebe.

Ich weiß immer schon genau, wie diese Geschichten enden, trotzdem, wie oben bereits geschrieben. Chicklit und Weihnachten, das ist ein Muss für mich.

Christmas Wishes and Mistletoe kisses – englisch

In diesem Buch geht es um die alleinerziehnde Mutter Abbey, die für die Familie ihren Job als Innendesignerin aufgegeben hat. Doch als sie ein Angebot bekommt einen kleinen Design Job zu übernehmen sagt sie zu. Sie soll für den überaus wohlhabenden und dazu noch gutaussehenden Nick Sinclair das Haus für Weihnachten herrichten, Geld spielt dabei keine Rolle. Natürlich knistert es zwischen Abbey und Nick und neben all der Weihnachtsdeko gibt es auch ein bisschen Liebe.

One Wish in Manhattan – englisch

Es geht um ein Mädchen, das in New York ihren leiblichen Vater sucht und um ihre Mutter Angel, die ebenfalls einen Weihnachtswunsch hat.

Ein Weihnachtsbuch rund um New York. Ich kann mir schon richtig vorstellen wie ich (literarisch gesehen) durch die verschneiten und mit tausenden von Lichtern geschmückten Straßen von Manhatten spaziere.

Der Weihnachtstausch

„Eigentlich wünscht sich Juliet nichts mehr, als ihren Lieben ein schönes Weihnachtsfest zu bescheren. Doch als ihre Schwester Gemma dann noch ankündigt, lieber allein in die Karibik zu fliegen, platzt ihr der Kragen. Mit dem Resultat, dass Gemma einen gewagten Vorschlag macht: Sie wird gemütliche weiße Weihnachten mit ihren Nichten und Neffen verbringen, nicht zu vergessen mit Juliets nettem Nachbarn Will. Juliet dagegen übernimmt dafür Gemmas Luxustrip – ungeplante Abenteuer inklusive …“

Quelle: Mira Taschenbuch

Klingt so ein bisschen wie Liebe braucht keine Ferien. Da ich den Film toll finde, könnte ich mir vorstellen, dass auch dieses Buch ganz nett ist.

Weihnachtszauber wider Willen

„Als Skifahrer war er unschlagbar – aber als Dad ist Taylor O’Neil weit von einer Goldmedaille entfernt. Um seiner 13-jährigen Tochter zu beweisen, wie sehr er sie liebt, will er ihr das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten bereiten. Das Snow Crystal Skiresort seiner Familie bildet dafür schon mal die perfekte Postkartenidylle. Doch bei den restlichen Details braucht er Unterstützung. Wer könnte ihm besser beibringen, was zum Fest der Liebe gehört, als eine Lehrerin? Gut, seine alte Schulfreundin Brenna ist genau genommen Skilehrerin, dennoch scheint sie auch den Slalom weihnachtlicher Bräuche perfekt zu beherrschen. Der guten alten Tradition des Kusses unterm Mistelzweig kann Taylor jedenfalls schnell etwas abgewinnen …“

Quelle: Mira Taschenbuch

Mir haben bereits die ersten beiden Bände der Snow Cristal Reihe gut gefallen und darum freue ich mich nun sehr auf Taylors Story.

Winterküsse im Schnee

„Karrierefrau Allegra hat keine Zeit für Romantik. Doch das Fest der Liebe macht seinem Namen alle Ehre …

Weihnachtszeit in London: Die Stadt funkelt, unter den Sohlen knirscht der Schnee – doch Allegra Fisher hat nur einen Wunsch: dass die Feiertage schnell vorübergehen. Die Karrierefrau arbeitet an einem Riesendeal und hat keine Zeit für das »Fest der Liebe«. Als im verschneiten Zermatt eine alte Berghütte entdeckt wird, kann Allegra kaum glauben, dass der Fund etwas mit ihrer Familie zu tun haben soll. Gemeinsam mit ihrer Schwester Isobel fliegt sie in die Schweiz – und mit der Reise und ihrem attraktiven Konkurrenten Sam nimmt Allegras Leben eine neue Wendung. Vielleicht wird es doch ein Fest der Liebe …“

Quelle: Goldmann

Eine Familiengeschichte, Liebe, Weihnachten… Muss ich noch mehr sagen?!

Winter und Schokolade

„Die Schwestern Magali, Jacqueline und Colette haben schon lange nichts mehr von ihrem Vater gehört. Seit dem Tod ihrer geliebten Mutter vor vielen Jahren herrscht Eiszeit in der Familie. Als er ihr Vater sie einlädt, Weihnachten mit ihm zu feiern, sind sie alles andere als begeistert. Dennoch fahren die Schwestern nach Hause, im Gepäck nichts als ihren Groll und das alte Familienrezept für Mousse au Chocolat. Sie ahnen nicht, dass ein lang gehütetes Geheimnis darauf wartet, gelüftet zu werden …“

Quelle: Heyne

Ebenfalls eine Familiengeschichte und dazu noch Schokolade🙂 Ich liebe Schokolade, ja auch in Büchern😉
Winterzauber im Kerzenschein
„Weihnachten, das Fest der Liebe – eigentlich. Familie Marley ist jedoch komplett zerstritten. Wie soll Allie es nur schaffen, sie rechtzeitig zum Weihnachtsfest zu vereinen? Denn genau das ist ihre Aufgabe als neue Hausverwalterin. Zusammen rauben sie ihr allerdings den letzten Nerv. Und trotzdem schließt sie jeden für sich bereits in ihr Herz – allen voran ihren neuen Boss Robert. Gerade der will aber das Familienanwesen verkaufen und ist daher der Verursacher des Streits. Und dann ist da auch noch sein charmanter Bruder Kip, der Allies Gefühle endgültig durcheinander bringt. Während die Spannungen in der Familie steigen, fasst Allie einen Plan: Um die Kälte zwischen den Menschen zu vertreiben, braucht es nur ein wenig Weihnachtsmagie … und vielleicht auch etwas Liebe!“

Quelle: Bastei Lübbe

Irgendwie klingen diese Bücher ja alle gleich, aber hey, es geht um Weihnachten und um Familie, um Versöhung… Romantik an Weihnachten muss einfach sein.

All I want for Christmas

„Das schwerste Jahr in Beas Leben geht zu Ende. Zum ersten Mal wird sie mit ihrem kleinen Sohn allein Weihnachten feiern. Aus Angst vor dem Alleinsein hat sie eine Menge Leute – Nachbarn, Freunde und Fremde – zum Fest in ihr kleines Café eingeladen. Eigentlich hat sie gar keine Zeit für neue Menschen in ihrem Leben, ganz zu schweigen von einer neuen Liebe. Doch Weihnachten ist die Zeit der Wunder, und in der duftenden Wärme des Honey Pot Cafés werden aus Fremden allmählich Freunde. Kann Bea ihr Herz noch einmal verschenken?“

Quelle: rowohlt

Allein der Name des Cafés „Honey Pot Café“ treibt mir Herzen in die Augen! Muss ich lesen… Ausserdem hat mich Amy Silver bereits mit „Du und Ich und all die Jahre“ überzeugen können.

skoobe

keinwinterohnedichlebkuchenküssewinterglanzdasmädchendasdenküssmichunternnordlicht

Kein Winter ohne dich

„Das Schicksal meint es nicht gut mit Amy. Kurz vor Weihnachten sitzt sie in Montreal fest und hat keine Ahnung, wie sie pünktlich zurück nach New York gelangen soll. Denn wenn sie es nicht schafft, wird sie das verlieren, was ihr am Wichtigsten ist: Die Liebe ihres Lebens.“

Quelle: Amazon

Lebkuchenküsse

„Was kann es Schlimmeres geben als Weihnachten? Nicht viel, glaubt Laura und fährt deswegen zur Adventszeit immer weit, weit weg von dem ganzen rührseligen Tamtam. Aber dieses Jahr wird alles anders: Sie muss ihre Mutter vertreten, die auf der verschneiten Schwäbischen Alb ein Café führt. Umgeben von Lebkuchen, Mistelzweigen und Pulverschnee wird Laura plötzlich doch warm ums Herz. Allerdings könnte das auch an Niklas liegen, dem ortsansässigen Hotelier mit einer Schwäche für Weihnachten – und für Laura -“

Quelle: Amazon

Winterglanz

„Eine kleine Pension, große Gefühle und über allem der Zauber von Weihnachten.

Kelley Quinn ist ein glücklicher Mann: Er ist Besitzer des „Winter Street Inn“, einer hübschen Pension auf Nantucket, und stolzer Vater von vier erwachsenen Kindern. Jetzt steht das Fest der Liebe vor der Tür, und Kelley freut sich auf besinnliche Feiertage im Kreis der Familie. Als er allerdings seine Gattin Mitzi dabei erwischt, wie sie den eigens angeheuerten Weihnachtsmann küsst, ist an Besinnlichkeit nicht mehr zu denken. Mit vier Kindern, die um ihre eigenen Probleme kreisen, bleibt es nun an Kelleys Exfrau Margaret hängen, das Weihnachtsfest im „Winter Street Inn“ zu retten …“

Quelle: Goldmann
Das Mädchen, das den Weihnachtsmann umbrachte

„Santa Clause is coming to town: Die achtjährige Kelly Jane glaubt schon lange nicht mehr an den Weihnachtsmann. Umso schockierter ist sie, als sie in der Nacht vor Weihnachten Schritte auf dem Flur hört: Ein Mann in rotem Gewand schleicht durch das Haus und scheint nichts Gutes im Schilde zu führen …“

Quelle: Droemer-Knaur

Küss mich unterm Nordlicht

„Seit dem Tod ihrer Mutter betreibt die achtzehnjährige Jenny mit ihrem Vater eine Lodge in Alaska und hilft bei der Husky-Zucht. Sie will unbedingt in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und an dem legendären Iditarod-Hundeschlittenrennen teilnehmen. Gemeinsam mit dem gleichaltrigen Mike, der in der Lodge zu Gast ist, unternimmt sie Touren durch Schnee und Eis, aber sie geraten in große Gefahr, als sie militanten Umweltschützern in die Quere kommen …“

Quelle: cbt

Sub

herculepoirot
Tatsächlich befindet sich in diesem Jahr nur ein einziges Weihnachtsbuch auf meinem SuB und zwar ist das ein Hörbuch von Agatha Christie: Hercule Poirots Weihnachten. Ich bin großer Hercule Poirot Fan und so ist der Weihnachtskrimis ein absolutes Must-Hear in diesem Jahr für mich.

Inhalt: Es ist Weihnachten und der alte Simeon Lee hat seine gesamte Familie zusammen gerufen. Doch das Familienoberhaupt ist alles andere als beliebt und so wundert es auch keinen, als er am Heiligen Abend mit durchgeschnittener Kehle gefunden wird. Alle Anwesenden kommen als Täter in Frage und Poirot muss all seine Zellen anstrengen um den Mörder zu fassen.

Was lest ihr im Advent? Habt ihr Weihnachtsbuchtipps, die man in diesem Jahr lesen sollte bzw. gelesen haben muss?

Ein Gedanke zu “[On my radar] ★ Weihnachtsbücher Vol. 4 ★

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s