::Rückblick:: Meine Buchhighlights 2015

Das Jahr 2015 ist zu Ende und weil ich es selbst auch immer total gerne bei anderen lese, möchte ich euch an dieser Stelle meine persönlichen Lesehighlights des Jahres zeigen .

Anmerkung: Die Reihenfolge in der ich die Bücher aufgelistet habe richtet sich nach dem Lesezetipunkt und ist kein Ranking.

1. Wie Sterne so golden von Marissa Meyer

wiesternesogolden

2. Der dunkle Kuss der Sterne von Nina Blazon

derdunklekussdersterne

3. Love letters to the Dead von Ava Dellaira

loveletters

4. Der Seidenspinner von Robert Galbraith

seidenspinner

5. Die sieben Schwestern von Lucinda Riley

sieben

6. Lieblingsmomente von Adriana Popescue

lieblings

7. Mein Sommer am See von Emylia Hall

meinsommeramsee

8. I Knew you were trouble von Paige Toon

iknewyouweretrouble

9. Liebe ist was für Idioten wie mich von Sabine Schoder

liebe

10. Der Marsianer von Andy Weir

marsianer

11. After Forever von Anna Todd

afterforever

12. Splitterfasernackt von Lily Lindner

splitterfasernackt

13. Ein Mann namens Ove von Fredrik Backman

einmannnamensove

14. Darm mit Charme von Giulia Enders

darmmitcharme

15. Der Augensammler von Sebastian Fitzek

deraugensammler

Die Bücher, die ich bereits rezensiert habe, habe ich Euch verlinkt.

Was waren eure Lesehighlights 2015?

4 Gedanken zu “::Rückblick:: Meine Buchhighlights 2015

  1. Hi Miriam,
    ein glückliches und gesundes neues Jahr für dich und deine Familie!🙂
    Bei deinem Jahresrückblick sind ein paar tolle Bücher dabei. „Liebe ist was für Idioten. Wie mich.“ und „Love Letters to the Dead“ haben es auch in meine Highlights geschafft.
    An „Ein Mann namens Ove“ schleiche ich auch immer wieder langsam vorbei.

    Liebe Grüße
    Sandy

    • Hallo Sandy, vielen Dank! Ich wünsche Dir ebenfalls ein frohes neues Jahr! Ove war super! Ein richtiger alter Griesgram, aber mit Herz. Ich werde hoffentlich ganz bald auch: „Oma lässt grüßen…“ von Backman lesen.
      Lieben Gruß

  2. Liebe ist was für Idioten hat es auch auf meine Liste geschafft. Ich durfte auf der Buchmesse Wien die Autorin auch treffen und sie hat irgendwie einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen.😀
    Spiltterfasernackt, der dunkle Kuss der Sterne und Splitterfasernackt habe ich erst vor kurzem zu Weihnachten bekommen und möchte auch noch unbedingt lesen.

    • Hallo Sarah,
      Der dunkle Kuss der Sterne ist sehr bildhaft und die Sprache ist so schön. Splitterfasernackt ist sehr ehrlich, schockierend und gleichzeitig sooooo gut geschrieben, dass es einfach auf die Liste musste.
      Von Lilly Lindner will ich auf jeden Fall ganz bald noch etwas anderes lesen, weil sie einfach mit Worten umgehen kann, wie kein anderer.
      Lieben Gruß

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s