:: Rezension :: Winterglücksmomente von Karen Swan

Wintergluecksmomente von Karen Swan

Von Karen Swan habe ich vor ein paar Jahren Ein Geschenk von Tiffany begonnen und habe es abgebrochen, weil es mir tatsächlich zu flach und zu sehr chicklit war. Die Figuren waren mir einfach zu oberflächlich und tussig. Im letzten Jahr habe ich dann trotzdem noch einmal Buch von Swan gelesen, nämlich Winterküsse im Schnee (-Rezi-). Dieses Buch fand ich niedlich und weihnachtlich und echt ganz toll. Aus diesem Grund, habe ich in diesem Jahr auch noch einmal zu einem Swan Buch gegriffen und zwar zu ihrem neuen Buch Winterglücksmomente.

In diesem Buch geht es um Nettie Watson, die einen Job bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung annimmt. Doch ihr Auftritt in einem blauen Hasenkostüm endet mit einer peinlichen Panne. Diese landet auf Youtube und plötzlich ist Nettie der Star im Netz und damit dies auch so bleibt beschließen ihre Freunde weitere Internethypes im Blauen Hasenkostüm mit Nettie zu veröffentlichen. Sogar der Sänger und Superstar Jamie Westlake wird auf das Blue Bunny Girl aufmerksam. Doch Nettie kann sich nicht recht an ihrem neuen Famestatus erfreuen, denn privat läuft es für Nettie gar nicht gut.

Ich fand auch in diesem Buch den Schreibstil von Karen Swan wieder sehr gut. Man konnte das Buch ziemlich schnell und flüssig weg lesen und auch die Charaktere fand ich sehr gut ausgearbeitet mit Ecken und Kanten und darum ziemlich echt. Leider kam für mich keine richtige Weihnachtsstimmung auf. Ja, die Geschichte spielt in der Vorweihnachtszeit und ja es wird hier und da Bezug auf Weihnachtsmärkte und die Adventszeit genommen, aber ich hatte mir viel mehr Lichter, Kerzen und Lebkuchen erhofft. Für mich stand Netties Challenge zu sehr im Vordergrund und dadurch ging die Liebesgeschichte etwas unter.

Ich finde außerdem, dass das private Problem von Nettie am Ende etwas zu überspitzt dargestellt war. Ich möchte nicht spoilern nur so viel: für mich war der Beweggrund nicht nachvollziehbar.

Fazit:

Ich finde, dass man dieses Buch auch zu jeder anderen Jahreszeit lesen kann, was ja grundsätzlich nicht schlimm ist, aber, wenn man ein Buch sucht um in Weihnachtsstimmung zu kommen, dann wird man hier, meiner Meinung nach, leider nicht fündig. Dennoch fand ich die Idee mit der Challenge und auch die Liebesgeschichte ganz nett. Karen Swan hat einen tollen Schreibstil und wer Chicklit mag, der wird bestimmt auch an diesem Buch seine Freude haben. Für mich war es leider eine kleine Enttäuschung, weil ich viel mehr „Weihnachten“ erwartet habe.

Vielen Dank an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar!

Autor: Karen Swan :: Aus dem Amerikanischen von Gertrud Wittich :: Originaltitel: Christmas on Primrose Hill :: Originalverlag: Pan MacMillan :: Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten :: ISBN: 978-3-442-48541-3 :: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis) :: Verlag: Goldmann :: Erschienen: 17.10.2016

 

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s