Buchvorstellung :: Fremd sein

cropped-fremdsein-cover-klein„Wann haben sie sich zuletzt fremd gefühlt?“

Ich habe von der lieben Bianca Fritz, der Herausgeberin diese Buches, die Anfrage bekommen, ob ich Interesse daran hätte Fremdsein auf meinem Blog vorzustellen. Ich bekomme solche Anfragen ständig und in der Regel, lehne ich ab. Meine Zeit ist begrenzt und Bücher die mich interessieren und die ich lesen und rezensiern möchte, die kaufe ich, leihe ich oder frage sie eben selbst beim Verlag an.

Bei Fremdsein war es anders. Fremdsein ist eine Herzensangelegenheit, sowohl für die Herausgeberin, als auch für die Autoren, die hier ihre 15 Geschichten veröffentlichen durften. Versteht mich nicht falsch, sicher ist jedes Buch ein Herzensprojekt und jeder Autor steckt viel Arbeit und Liebe in sein „Baby“, aber dieses Buch ist schon darum etwas Besonderes, weil der gesamte Erlös an World Vision Schweiz und terre des hommes geht. Diese beiden Hilfsorganisationen setzen sich für Flüchtlingskindern rund um Syrien und der Balkanroute ein.

Die Idee hinter diesem kleinen Büchlein und die Werte, die damit vermittelt werden, müssen meiner Meinung nach einfach geteilt werden. Ich finde es großartig, dass das Ebook nun auch als gebundene Ausgabe erhältlich ist und Fremdsein somit hoffentlich noch viel mehr Menchen erreichen kann.

Wie oben bereits erwähnt enthält das Buch 15 Kurzgeschichten, die sich alle mit dem Thema beschäftigen, wie es ist Fremd zu sein. Es sind nicht nur Flüchtlingsgeschichten, sondern auch ganz alltägliche Situationen, in denen man sich auch im eigenen Land, fremd fühlen kann oder fremd gefühlt hat.

Weitere Infos findet ihr hier: fremdsein.net

ISBN: 978-3-7418-5701-0

 

Advertisements

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s