:TAG: Serientag

Heute gibt es noch einen TAG, den ich auf Youtube gefunden habe. Da ich neben Büchern auch viele Serien schaue, habe ich mir gedacht, der TAG passt super zu mir. Also los:
1. Was ist deine Lieblingsserie?

Eine? Ich glaube ich habe gefühlt 100 Serien, die ich liebe… Desperate Houswifes, Sex and the City, Grey’s Anatomie, Breaking Bad, The Walking Dead, Orphane Black, Orange ist the new Black, Modern Family, Baby Daddy, Grace & Frankie, Gilmore Girls, Stranger Things, Game of Thrones, Jane the Virgin und How to get away with murder…. All diese Serien habe ich nur so weggesuchtet! Und sicher habe ich noch etliche gute vergessen.

breakingdhgotjanewd

2. Welche Serie hast du als Kind am liebsten gesehen?

Mila Superstar, Die Bill Cosby Show, ALF, die Simpsons und natürlich Der Prince von Bell Air. Damit bin ich aufgewachsen. Ebenso wie mit Sabrina, Mein Vater ist ein Außerirdischer, Buffy und Alle unter einem Dach. Ich war schon als Kind/Teenie ein ziemlicher Serien Junkie 😉

alfsimpsons

3. Mit welcher Serienfigur kannst du dich identifizieren?

Puh, keilorelaine Ahnung, vielleicht mit Lorelai Gilmore, weil wir den gleichen Kaffeeverbrauch haben.
4. Welche Serien hast du komplett durchgeschaut

Ich glaube, wenn ich alle nennen würde, würde ich hier morgen noch sitzen… Auf jeden Fall die, die ich in Antwort 1 & 2 genannten habe. Aber auch noch viele andere. 😉
5. Welche Serie guckst du schon am längsten?

greysIch denke eine Serie, die ich schon ewig schaue und die immer noch läuft, ist Grey’s Anatomie.
6. Was ist deine Lieblinsszene?

Auch eine schwere Frage, bei den vielen Serien… Ich mochte das Ende von SATC wirklich sehr gerne. Und in Game of Thrones gibt es eine ganze Menge Lieblingsszenen! Die ganze Serie besteht aus Lieblingsszenen.
7. Aus welcher Serie sollte man einen Kinofilm machen?

Puh, das ist schwer. Serien haben nun mal ihren ganz besonderen Reiz, weil es immer weiter geht. Einen Film würde ich so spontan aus keiner Serie machen wollen. Und 2 SATC Filme gibt es ja bereits und einen Simpsons Film auch 🙂

8. In welchen Seriencharakter bist du heimlich verliebt?

Ich glaube für die Frage bin ich einfach nicht (mehr) die richtige Zielgruppe. Früher war das aber mal Dawson aus Dawsons Creck.

9. Mit welcher Serienfigur würdest du den Kleiderschrank tauschen?

Carrie Bradshaw!!!

carrie
10. Welche Serie hat dich am meisten geprägt?

Böyük_şəhərdə_seks
11. Was ist deiner Meinung nach die schlechteste Serie?

Keine Ahnung. Wenn mir eine Serie nicht gefällt, dann schaue ich 1 oder 2 Folgen und dann lasse ich es. Kann sein, dass die Serien besser werden, aber zu sagen, dass das nun die schlechtesten Serien sind, nur weil mir 2 Folgen nicht gefallen, wäre einfach nicht fair.

12. Welche Serie willst du als nächstes sehen?

Genau wie bei Büchern, schaue ich auch mehrere Serien parallel. primeMeine Netflix und Prime Listen sind so voll, mal gucken wonetflixrauf ich demnächst Lust habe. Fargo, American Horror Story, Narcos, Downtown Abby, IZombie,Suits, One Tree Hill und Dexter stehen ganz oben auf meiner To-Watchlist.

Habt ihr Serienempfehlungen für mich? Etwas was ich unbedingt noch gucken muss?

:: TTT:: Top Ten Freebie Week

toptentuesdayMein Top Ten Freebie Thema: Favorite Book Settings

Paris

the-eiffel-tower-103417_960_720Ich liebe Bücher, die in Paris spielen und darum mag ich auch die Bücher von Nicolas Barreau so gerne. Aber auch Just One Day von Gayle Forman spielt in Paris

London

london-441853_960_720London ist immer großartig, darum mag ich auch die Ben Aaronivitch Bücher so gerne.

Marrakesch

morocco-1047481__180Bücher, die im Arabischen Raum spielen, finde ich ebenfalls toll, wie z.B. die Zwischen den Welten Trilogie von Laini Taylor. Hier sind wir, zumindest stellenweise in Marrakesch unterwegs.

Afghanistan

afghanistan-78098_960_720

Lieblingssetting ist vielleicht der falsche Ausdruck, aber auf jeden Fall total spannend mal etwas über ein Land zu lesen, das so total anders ist, als andere Länder in Romanen. Darum fand ich Afghanistan auch so super interessant z.B. in Tausend strahlende Sonnen und Traumsammler von Khaled Hosseini.

Kirgistan

kyrgyzstan-971607_960_720Ebenfalls nicht unbedingt ein Lieblingssetting, aber auch mal etwas ganz anderes: Kirgistan. Es hat mir extrem gut, als Setting von Blutiger Winter von Tom Callhagan gefallen. Kirgistan wird vom Autor so krass rübergebracht, dass man am liebsten eine dicke Winterjacke anziehen möchte, weil es so eisig ist.

Italien

sardinia-205590_960_720

Ich liebe Italien und darum muss dieses Setting natürlich in meine Top Ten. Die Arkadien-Trilogie von Kai Meyer spielt z.B. in Italien. Und auch Sehnsucht ist ein Notfall von Sabine Heinrich und Eat Pray Love von Elizabeth Gilbert, spielen in Italien. Man bekommt gleich Lust auf Sommer, Sonne und La Dolce Vita.

Deutschland

sylt-433496_960_720Aber ich mag durchaus auch Deutschland als Setting in Büchern sehr gerne. Man fühlt sich hier in der Geschichte oft schnell heimisch. Sebastian Fitzek, Adriana Popescu und auch Gabrielle Engelmann nutzen oft Deutschland als Setting und die deutschen Inseln und Großstädte sind im Vergleich zu anderen europäischen Städten nicht zu verachten.

New York und San Francisko

new-york-668616_960_720city-731247_960_720

Amerika und amerikanische Städte hat man ja relativ häufig in Büchern, darum ist das eigentlich nichts besonderes, trotzdem mag ich New York als Setting (Knapp am Herz vorbei von J.R. Moehringer) immer wieder gerne und auch Bücher, die in San Francisko (Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra von Robin Sloan) spielen, punkten bei mir.

Indien

tee-1028655_960_720Auch Indien als Setting finde ich toll. Lese ich leider auch viel zu selten.

Ein bisschen über Indien liest man in Schiffbruch mit Tiger von Yann Martel, ein bisschen in Just One Day von Gayle Forman und auch in Eat Pray Love von Elizabeth Gilbert, befinden wir uns zeitweise in Indien. Gerne mehr davon.

Mehr zum TTT gibt es, wie immer >hier<

Die Fotos sind von Pixabay

:: 12 von 12 :: im Dezember 2015

Im letzten Monat des Jahres habe ich, dank der Erinnerungsnachricht von Katrin von Saiten noch einmal fleißig geknipst.

Und hier sind sie die 12 Bilder meines 12. 12.2015

Mein Tag beginnt, nach einer kurzen Nacht, ich war auf dem Geburtstag meines Arbeitskollegen und erst spät zu Hause – das interessiert meinen knapp 1 jährigen Sohn aber herzlich wenig. Darum erst einmal Kaffee!IMG_7926Als der Große dann auch wach ist und ich mich dank  meinem Mann auch noch einmal 2 Stunden hinlegen konnte wird ausgiebig geknetet. IMG_7929Dann gibt es Nudeln mit Pesto, die auch dem Baby geschmeckt haben:IMG_7928IMG_7932Und dann wurde ein bisschen Hiit durchgeführt. Seit einer Woche bin ich #teambodyshape und es gibt keine Ausreden mehr.IMG_7921Der Grosse beschäftigt sich in der Zeit mit seiner Playmobil Krankenstation

IMG_7935Als ich das Baby ins Bett bringe, gibt es noch ein bisschen Weihnachtslektüre und natürlich Kaffee 🙂

IMG_7934Und dann wird, wie jedes Adventswochenende, natürlich gebacken:

Verwendet haben wir >dieses Rezept<.IMG_7939IMG_7942

Noch eine weihnachtliche Geschichte vorgelesen, ohne geht nicht!IMG_7947Und jetzt heißt es Feierabend mit „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“

IMG_7946

IMG_7949

Das waren meine 12 Bilder am 12. 12! Habt einen schönen Abend!

12 von 12 ist eine Aktion von Draußen nur Kännchen

 

|Buchtest| Goodbye Zucker von Sarah Wilson – Woche 2

Ich will ehrlich sein… Die Woche war mies! Ich weiß nicht, vielleicht lag es an der steigenden „Panik“, dass ich in Woche 3 gar kein Zucker (nicht mal Fructose oder Agavendicksaft) zu mir nehmen darf, vielleicht liegt es aber auch einfach daran, dass ich sooooo extrem süchtig bin. Auf jeden Fall habe ich in dieser Woche zu viel Zucker gegessen.

Die Hauptmahlzeiten laufen problemlos. Mein Frühstück besteht mittlerweile aus Vollkornbrot oder Vollkorntoast mit Käse oder einem vegetarischen Aufstrich. Dank fit Miri habe ich nun auch Gelbie für mich entdeckt und auch das Baby liebt diesen Aufstrich. Wenn man zunächst hört was drin ist, dann will man ihn eigentlich nicht so gerne probieren, aber er schmeckt. Es ist Gelbe Bete und Zwiebel – vegan und ohne Zucker! Perfekt also. Dazu gibt es dann Tomaten, Paprika und Gurke und natürlich Kaffee. Easy! Mittags und Abends koche ich, das heißt alles ist zuckerfrei, weil ich keine Fertigprodukte benutze. Kartoffeln, Nudeln, CousCous, Reis, Quinoa dazu Gemüse und Tofu, Käse, Ei oder Bohnen. Kein Obst, kein Zucker – Easy.

gelbie

Nachtisch in Form von Quark oder Joghurt kann ich allerdings nächste Woche auch knicken, da ich diesen nur mit Obst und Agavendicksaft mag. Ungesüsst oder mit Stevia schmeckt mir das einfach nicht. Die Autorin empfiehlt Käse und Nüsse!

Hmmmm… Bin ja nicht so der Käse-Nachtisch-Freund! Aber besser als wieder rückfällig zu werden. Und Nüsse als Snack vor dem TV oder zwischendurch finde ich nicht so schlecht.

Die Aufgabe diese Woche war: Ersetzen sie Zucker durch Fett!

Klar es sind gesunde Fette gemeint, aber so richtig habe ich das nicht umsetzen können. Chips haben ja auch kein Zucker 🙂

Fragen die ich mir diese Woche gestellt habe:

-Darf ich in Woche 3 wohl auch keinen Stevia? Im Buch steht zwar etwas über Stevia aber nicht, dass es gestrichen werden soll. Ich gehe mal davon aus, dass es in Maßen erlaubt ist, weil es in vielen Rezepten verwendet wird.

-Was soll bitte so falsch an einem Apfel, einer Banane, einer Orange, einer Kaki, usw (insert any other Fruit here) sein? Ja, die Autorin liefert Antworten im Buch, aber das will irgendwie nicht in meinen Kopf. Nach dem Programm darf Obst ja auch wieder auf den Speiseplan…Trotzdem!

-Sind Chips besser als Haribos? Natürlich nicht – am besten man lässt beides weg. Blöd finde ich es dennoch.

-Haben Nic Nacs Zucker? Shit… Ja, haben sie 😉

-Warum will mein Kopf soooo dringend Zucker futtern? Was stimmt bitte nicht mit mir?

In meiner „Not“ – ja, anders kann ich den Zustand nicht nennen – habe ich mir Quarkbrötchen gebacken mit Zartbitterschokolade (natürlich auch verboten) und mit Erythrit (im Buch steht nicht, dass es verboten ist, aber ich gehe mal davon aus, dass es wie Stevia zu behandeln ist).

schokobrötchen

Ich kann es nicht anders sagen, aber es war eine richtige Kackwoche! Der Zuckerentzug bewirkt bei mir außerdem, das ich richtig schlechte Laune hatte/ habe. Und das obwohl oder vielleicht gerade weil ich zwischen durch „gesündigt“ habe?! Gestern habe ich dann auch noch mit Fieber flach gelegen…Das ist aber heute zum Glück wieder weg.

Es folgt also Woche drei! Keine Obst! Auch kein Trockenobst und kein Agavendicksaft… Ich bin nicht sicher ob ich das wirklich durchziehe… Und zu allem Überfluss fällt das Programm in die Adventszeit. Ja, ich weiß…Irgendwas ist ja immer….

Vielleicht ist es für mich aber auch einfacher dem „Ganz oder gar nicht Prinzip“ zu folgen. Kleine Mengen kann ich einfach nicht so gut. Da fällt es mir leichter es komplett zu streichen. Ich bin gespannt. Und der heutige Tag war zumindest richtig gut 🙂

Stay tuned!

|Serientipp| Unbreakable Kimmy Schmidt – Netflix

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQrtsrqbSTRCa9KyVl84m4uJI-1MfzaFqEkDIWdWpQzGMh_KR6l

Ich teste seit gestern Netflix (Kostenloser Probemonat) und ich bin schon jetzt total süchtig nach der Serie Unbreakable Kimmy Schmidt. Diese Serie läuft seit März 2015 bei Netflix und sie ist extrem lustig!

Es geht um die 29 jährige Kimmy Schmidt (Ellie Kemper), die 15 Jahre lang mit 3 weiteren Frauen in einem Bunker von einem verrückten Sektenführer eingesperrt war, der behauptete die Welt sei untergangen. Nun kommt sie nach New York und versucht die „Zukunft“ zu begreifen. Durch Zufall landet sie als Mitbewohnerin in der Wohnung des schwulen Schauspielers Titus und bekommt einen Job als Nanny bei der neureichen Tussi Jacqueline Voorhees.

Ich habe seit gestern nun schon 7 der bisher 13 Folgen gesehen und ich liebe, liebe, liebe Kimmy Schmidt. Dieser Humor, der etwas naiven und noch unverdorbenen Kimmy ist so toll. Smartphones sind für sie etwas ganz neues und sie ist immer quietschbunt angezogen. Ihre Sprüche sind so neunziger und ihr Lachen ist ansteckend. Eine Serie, die richtig gute Laune macht zum totlachen.

Ich hoffe sehr, dass Season 2 ganz schnell gedreht wird.