:: Rezension :: Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder andren Feind

mörderanders
Moerder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind von Jonas Jonasson

Was für ein Titel! Aber diese ellenlangen Buchtitel sind ja bereits Markenzeichen von Jonas Jonassons. Mit seinem ersten Buch: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand, hat er für mich ein absolutes Jahreshighlight 2012 geschrieben. Sein Buch – Die Analphabetin, die rechnen konnte – hingegen, war leider eine echte Enttäuschung. Das lag vielleicht auch daran, dass meine Erwartungen so hoch waren. Leider, leider und das obwohl ich meine Erwartungen schon heruntergeschraubt habe, war Mörder Anders… noch viel, viel schlechter als die Die Analphabetin…

Aber worum geht´s in dem Buch überhaupt? Es geht um den Rezeptionisten Per Persson, der gemeinsam mit der abtrünnigen Pfarrerin Johanna Kjellander und dem gerade frisch aus der Haft entlassenen Mörder Anders eine Körperverletzungsagentur gründet.

Doch die Pläne des ungewöhnlichen Trios, mit dem Geschäft der Körperverletzungen reich zu werden, werden jäh zerschlagen, als Mörder Anders beschließt fromm zu werden. Die Pfarrerin Johanna, die nur Pfarrerin ist, weil ihr Vater dies so wollte, versucht ihn nun mit allen Mitteln davon zu überzeugen, dass fromm  werden der falsche Weg ist… Natürlich nur, damit sie weiter Geld verdienen. Doch der Mörder möchte niemanden mehr verletzen und so nehmen der Rezeptionist und die Pfarrerin weiter fleißig Aufträge an, die niemand ausführt und verschwinden dann mit ihrem Geld. Die gesamte Schwedische Unterwelt, ist natürlich nun hinter ihnen her, denn sie haben ja Geld gezahlt und keine „Leistung“ erhalten. Den frommen Mörder Anders nutzten wollen die beiden Geschäftsleute Per und Johanna aber weiter als Einnahmequelle nutzen und so gründen sie die Mörder Anders Kirche, um auch hier den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen

Ich fand den Schreibstil sehr anstrengend und vor allem hat mich extrem genervt, dass Jonas Jonasson sich ständig wiederholt… Ich weiß nicht wie oft er auf einer Seite, Rezeptionist und Pfarrerin schreibt. Ich finde auch, dass man merkt, das der Autor hier lustig sein wollte. Und dass macht die ganze Sache sehr verkrampft und sehr gewollt. Ich fand weder den Schreibstil, noch die Situationen in die die drei kommen lustig. Mir hat die St0ry nicht gefallen, es fließt alles so vor sich hin ohne Spannungsbogen und ohne Charme.

Fazit:

Nee, das war nichts! Ich hatte beim Lesen des Buches überhaupt keinen Spaß. Der witzige, leichte Schreibstil, der mir beim Hundertjährigen… noch so gut gefallen hat, war hier einfach nur nervig,platt und holprig. Ich hatte dauernd das Gefühl, dass der Autor krampfhaft lustig sein möchte… Mörder Anders… war leider für mich ein absoluter Flop und damit auch vorerst das letzte Buch von Jonas Jonasson, das auf meiner Leselotte landet. Schade!

Vielen Dank an carl´s Books für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Titel: Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind :: Autor: Jonas Jonasson :: Aus dem Schwedischen von Wibke Kuhn :: Verlag: carl’s books :: Erschienen: 07.04.2016 :: Originaltitel: Mördar-Anders och hans vänner (samt en och annan ovän) ::  Originalverlag: Piratförlaget, Stockholm 2015 :: Gebundenes Buch, Pappband mit Schutzumschlag, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm :: ISBN: 978-3-570-58562-7 :: € 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

 

5 Gedanken zu “:: Rezension :: Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder andren Feind

  1. Huhu du 🙂
    Bei mir hats immerhin noch für 3,5 Punkte gereicht, habe aber die Analphabetin nicht gelesen. Der 100jährige hatte mich absolut begeistert und überzeugt, bei Mörder Anders blieb die Begeisterung in Grenzen… 😦
    Kann ich deine Rezension verlinken? Ich finde es immer schön, unter Rezensionen weitere Meinungen zu finden ^^

    Liebe Grüßlies!

I love your comments ♡

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s